machen_karte_nico_caro.jpg

Eine Kooperation mit dem Frankfurter Kranz, Netzwerk kulturschaffender Frauen in Frankfurt.

Dieses Werkstattgespräch dreht sich um das umfassende Thema Textilkunst. Im Gespräch mit Felicity Brown und Carolin Kropff erproben wir gestalterische Methoden der Applikation.

Die Teilnehmer*innen sind eingeladen, mit Stoffen aus ihrem Kleiderschrank, Papier, Nadel und Faden aktiv am Werkstattgespräch teilzunehmen.

Sonja Müller vom Frankfurter Kranz wird das Werkstattgespräch moderieren.

 

Über die Künstlerinnen:

Felicity ist Künstlerin mit Wohnsitz in Norwich, UK. Sie studierte Bildende Kunst und Textildruck an der Glasgow School of Art und beim Royal College of Art in London. Nach ihrem Studium hat sie viele Jahre für Couture-Modenhäuser in Europa gearbeitet und eigenen Kollektionen mit dem British Fashion Council entwickelt. Sie hat ihre Modedesigns international ausgestellt, wie zum Beispiel im  Victoria & Albert Museum in London und dem Simone Handbag Museum in Seoul, Südkorea.

Sie ist Dozentin für Fashion und Textildesign an der Norwich University of the Arts, sowohl in den BA- als auch in den Master-Programmen, wo sie innovative Workshops für die Student:innen entwickelt.

Carolin Kropff hat an der Kunstakademie Düsseldorf und der Städelschule Frankfurt am Main studiert und vorher am Theater in Dortmund als Herrenschneiderin und Kostümbildassistentin gearbeitet. Sie ist die Gründerin vom STUDIOSPACE Lange Strasse 31. Sie hat national und international ausgestellt, wie dem Sharjah Art Museum, VAE, und MACS - Museum für Zeitgenössische Kunst (G) in Sorocaba, Brasilien.

Seit 2015 arbeiten beide Künstlerinnen eng zusammen. 2017 reisten sie gemeinsam nach New Mexico zu ihrer Being-Eve-Journey.

 

Die Veranstaltungsreihe:

Mit MACHEN: SUSAN DONATH &VRONI SCHWEGLER wurde die Reihe von Werkstattgesprächen am 15. April 2021eröffnet, bei denen das Publikum die Gelegenheit hat, über das Mit-Machen ins Gespräch mit den eingeladenen Künstlerinnen zu kommen. Es geht um das Machen von etwas, was mit Textil zu tun hat, um Handarbeit, die eher als eine Frauendomäne angesehen wird und um die Idee vom gemeinsamen Tun, dass das Arbeiten mit Textil oft umgibt.

Begleitet werden die Werkstattgespräche jeweils von One-Night-Ausstellungen im Rahmen der Ausstellungsreihe „“ STUDIOSPACE Lange Strasse 31.

Allgemeine Information:

Eine Materialliste wird vor der Veranstaltung auf der Webseite veröffentlicht.

Es gelten die dann aktuellen Covid Regeln.